Plätzchen für Diabetiker auf dem Weihnachtsmarkt

Diabolinos_Weihnachtskekse_DIA_MobilAuf dem Weihnachtsmarkt in Hüthum einem Ortsteil von Emmerich verkauft die KFD (katholische Frauengemeinschaft Deutschland) schon seit langem unteranderem selbstgebackene Plätzchen. Aber dieses Jahr gab es zum erstenmal auch Plätzen mit BE-Angabe. Die Idee stammt von Hiltrud Venhoven. Ihr Enkel Lars Nitsch ist vor einem Jahr an Diabetes erkrankt. Damals hat sie sich von der Mitarbeiterin des DIA MOBILS erklären lassen wie man selbstgebackene Platzchen berechnet. Dieses Wissen nutzte sie jetzt auch um Spenden für die Diabolinos (Förderverein für Kinder und Jugentliche mit Diabetes E.V.) zu sammeln.

Dezember 21, 2015

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar